Schnellkochtopf: das Ventil

Ganz wichtig bei der Benutzung eines Schnellkochtopfes ist, dass er richtig verschlossen wird. Ist das Gargut flüssig, muss der Topf vor dem Öffnen etwas abkühlen. Ein zu rascher Druckabfall durch das Öffnen des Ventils würde dazu führen, dass die heiße Flüssigkeit herausspritzt.

Die Gefahr, sich bei unsachgemäßer Bedienung des Schnellkochtopfs zu verbrennen oder zu verbrühen, ist sehr hoch. Man sollte daher ganz exakt die Gebrauchsanweisung befolgen.




Alle Schnellkochtöpfe in der Übersicht