Schnellkochtopf - Lebensmittel Garzeiten

Da Lebensmittel unterschiedlich empfindlich sind und auch unterschiedliche Garzeiten erfordern, kann man den Schnellkochtopf auf mindestens zwei verschiedene Garstufen einstellen. Bei der ersten Stufe sind Temperatur und Druck geringer, die Garzeit also etwas länger, bei der zweiten Stufe arbeitet der Schnellkochtopf mit maximaler Kraft.

Generell gilt das Kochen im Schnellkochtopf als eine der gesündesten Zubereitungsformen überhaupt. Anders als in der Mikrowelle bleiben hier Nährstoffe, Vitamine und Aromastoffe fast vollständig erhalten. Die Garzeiten sind um 50 bis 70 Prozent kürzer als üblich. Die verkürzte Garzeit spart auch Energie. Das Kochen im Schnellkochtopf benötigt im Durchschnitt nur halb so viel Energie wie das Garen im normalen Kochtopf.


Alle Schnellkochtöpfe in der Übersicht